Anfang der 90er Jahre wurden sie mit Röcken, …

Bild leggings pelzkragen jacke daune weiblich Kacki Bär

…Kleidern und lockeren Hemden kombiniert, bis sie kurz vor der Jahrtausendwende plötzlich aus der Modewelt verschwanden. Einige Jahre lang galten enge Hosen als absolutes Verbot und als Inbegriff des schlechten Geschmacks. Damen-Leggings erlebten vor gut zehn Jahren ein Comeback und sind seither bei Jung und Alt beliebt.

Viele warme Winterjacken haben einen Fellkragen an der Kapuze. Dies kann für zusätzliche Wärme sorgen, dient aber auch dazu, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, um die Jacke ein wenig aufzupeppen. In der Vergangenheit wurden Pelzkragen hauptsächlich aus dem Fell verschiedener Tiere, wie Kaninchen oder Nerz, hergestellt.

Diese nicht-tierischen Fasern haben auch den Vorteil, dass sie bei Nässe viel besser sind als tierische Daunen. Während gerade Sakkos mit der Silhouette spielen, betonen schmal geschnittene Varianten die weibliche Figur. Manche Steppjacken haben auch einen breiten Gürtel oder einen Kordelzug in der Taille, mit dem Frauen die Weite individuell einstellen können.

Modische Akzente, wie ein abnehmbarer Fellbesatz an der Kapuze oder dekorative Applikationen und Nähte, sind ein weiteres Highlight. Wenn Sie es schlichter mögen, treffen Sie mit Jacken in dezenten Tönen und matten Strukturen die richtige Wahl. Natürlich ist es klar, dass man im Winter, wenn es draußen richtig kalt ist, nicht nur eine Winterjacke braucht. Accessoires wie eine Mütze oder ein Schal sind ebenfalls wichtig, um Sie bei Schnee und Eis warm zu halten.

Anfang der 90er Jahre wurden sie mit Röcken, …
Markiert in: