Bis vor kurzem hatten Hängebauchhosen keinen …

Bild tragekomfort korsett miederhose beinkleid Kacki Bär

…besonders guten Ruf in der Öffentlichkeit, da sie oft mit negativen Konnotationen verbunden waren. Viele Menschen sind davon ausgegangen, dass nur ältere Frauen oder übergewichtige Frauen ihr Aussehen mit engen Hosen verbessern wollen. Im 19. Jahrhundert versuchten Frauen mit Mieder oder Korsett, ihre Problemzonen rund um den Bauch zu verfeinern.

Miederhosen erschienen in den 1930er Jahren als komfortablere Alternative. Um 1805 erschienen die ersten Damen-Leggings, die bis unter das Knie oder bis zu den Knöcheln reichten und weit geschnitten waren. Sie waren aus Leinen oder Baumwolle gefertigt und im Schritt offen.

Nach 1840 waren Boxershorts für eine Dame obligatorisch; die unteren Klassen verzichteten jedoch weiterhin darauf. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert waren die Unterhosen der Frauen sehr weit geschnitten, ähnlich wie Haremshosen. Mit warmem Wasser und milder Seife reinigen, an der Luft oder mit einem Handtuch trocknen.

Nachtwäsche ist auch für modebewusste Frauen wichtig. Nachthemden, dünne Negligees oder Pyjamas zum Wohlfühlen. Im dress-for-less-Onlineshop finden Sie hochwertige Dessous von Designer- und Premiummarken. Moderne Herren-Outdoorhosen zeichnen sich durch angenehmen Tragekomfort, Atmungsaktivität und strapazierfähige Materialien aus.

Bis vor kurzem hatten Hängebauchhosen keinen …