Dank der vielen verschiedenen Formen und Farben …

Bild midikleid baumwoll daune hemd polyamid bluse Kacki Bär

…gibt es unzählige Varianten von Blazern, die sowohl zu Hosen als auch zu Röcken getragen werden können. Als raffinierte Kreation ist der Blazer ein wahres Kombinationswunder, das in jedem Kleiderschrank einen Platz hat. Mit raffinierten Schnitten oder durchdachten Details wie Kordelzügen oder Taillengürteln, die der Figur schmeicheln, machen Sie bei jedem Wetter eine gute Figur.

Eine Mantel-Ikone, der Trenchcoat kann zu allem getragen werden, von Jeans und Sneakers bis zu geblümten Midikleidern. So ausgestattet, ist es selbst auf den heißesten Skipisten warm. Die für die äußere Schicht verwendeten Materialien sind hauptsächlich Polyester und andere synthetische Fasern, mit etwas Baumwolle.

Das Innenfutter, das für die Wärmeisolierung sorgt, besteht häufig aus Daunen oder Schaffell. Lange Safarihosen, mückensichere Reißverschlusshosen, die auch als Jagdhosen verwendet werden können, und Hemden mit Mückenschutz gehören in jedem Fall zur Ausrüstung. Generell sollte die Safarikleidung aus schnell trocknenden, hoch atmungsaktiven Materialien wie Polyester oder Polyamid bestehen.

Diese Modelle bilden eine schlichte Basis und passen daher perfekt zu einem eleganten Hosenanzug oder einer femininen Rock- und Blusenkombination. Die robusten Hardshell-Jacken von Klepper sind für alle Wetterbedingungen geeignet. Sie bestehen meist aus zwei oder drei Schichten, die Regen und Wind abhalten. Die Parka-Modelle von Rock-Creek haben eine hervorragende Passform. Einige haben auch einen Tunnelzug in der Taille, so dass Sie Ihre weiblichen Kurven trotz der dicken Jacke gekonnt in Szene setzen können.

Dank der vielen verschiedenen Formen und Farben …
Markiert in: