Ebenso ist ein zu hoher Schnitt an den Beinen …

Bild kollektion champagner mantelkleid damenkleid Kacki Bär

…oder ein zu tiefer Ausschnitt nicht für alle Gelegenheiten geeignet. Das bedeutet aber nicht, dass ein Abendkleid immer einen hohen Ausschnitt haben muss. Dank verschiedener Modemagazine und Blogs ist es für Frauen ein Leichtes, sich von internationalen Designern und ihren neuesten Abendkleidern inspirieren zu lassen.

Schauen Sie schnell, ob ein tiefes Rot oder eher Pastell- oder Champagnertöne in sind. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die modischen Details verändert, aber die Grundformen sind bis heute geblieben. So trugen die Frauen schon im Mittelalter Hofkleider mit tailliertem Mieder und Reifrock sowie Faltenkleider, sogenannte Mäntel.

Seitdem sind Falten ein raffiniertes Element von Damenkostümen und Partykleidern. Ein modisches Detail aus der Biedermeierzeit ist wiederum der Keulenärmel, ein Trend, der von den Modedesignern der Haute Couture aufgegriffen wurde. Als Alternative zu Weiß kann auch eine Damenbluse in einem kühlen Hellblau für einen stilvollen Look gewählt werden – wichtig ist nur, dass die Damenbluse hemdsärmelig ist.

Ein lässiges Sweatshirt, das über einer Bluse getragen wird, verleiht einen sportlichen Touch und evoziert einen trendigen Streetlook. Die Markenphilosophie, die hinter dem Marc Cain Designkonzept steht, zeigt einen künstlerischen Geist kombiniert mit einem Gefühl von Natürlichkeit und Lässigkeit. Diese Authentizität hat das Label in vielen erfolgreichen Kollektionen entwickelt.

Ebenso ist ein zu hoher Schnitt an den Beinen …