Gleichzeitig schützen sie Sie vor Überhitzung und …

Bild lederimitatsjacke regenjacke laufjacke damenjacke Kacki Bär

…lassen keine Feuchtigkeit eindringen. Im Sommer sind Jeansjacken ein zeitloser Klassiker, der mit fast jedem Outfit kombiniert werden kann. Kunstlederjacken sind perfekt für laue Sommerabende geeignet.

Outdoorjacken und Regenjacken sind immer funktionell und für unterschiedliche Wetterbedingungen ausgelegt. Zu den Outdoor-Jacken gehören auch Ski- und Laufjacken, da sie vor allem für sportliche Aktivitäten im Freien gedacht sind. Im Winter sollten Sie nicht nur auf das Material der Damenjacke achten, sondern auch auf ihre Länge.

Um Ihren Rücken und Ihr Gesäß optimal warm zu halten, sollte Ihre Jacke oder Ihr Mantel mindestens bis zur Hüfte, besser noch bis zu den Oberschenkeln reichen. Für einen klassischen und schicken Look sind leichte Boleros das Mittel der Wahl. Kurzjacken reichen meist nur bis zur Mitte des Oberkörpers und sind meist aus besonders leichten Stoffen gefertigt. Für den Sommer eignen sich auch die Kurzjacken von

, die es in vielen verschiedenen Ausführungen gibt. Sie können die kurzen Klassiker entweder mit einem Reißverschluss oder Knöpfen verschließen oder offen tragen. Jeansjacken in verschiedenen Farbtönen unterstreichen den lässigen Look und sind einfache Kombinationspartner. Damenmäntel und -jacken sind schön und elegant und werten jedes Outfit auf.

Gleichzeitig schützen sie Sie vor Überhitzung und …
Markiert in: